Orthomolekulare Medizin

„So wenig wie möglich, so viel wie nötig“

Nach diesem Grundsatz verordne und therapiere ich auch hier. Im Vorfeld steht i.d.R. eine Blut- und Stuhluntersuchung.

Orthomolekulare Medizin beschäftigt sich mit der Supplementierung von Vitalstoffen, also Mineralstoffen, Vitaminen, Enzymen, Aminosäuren und essentielle Fettsäuren. Sie versteht sich als Ergänzung klassischer Therapieformen, um bestehende Lücken bezüglich der genannten Vitalstoffe zu schließen und spezifische Regulationsstoffe anzubieten. Die Gabe erfolgt meistens zeitlich begrenzt, bis die Symptome und Störungen abgeklungen sind.

Ich setze die Vitalstoffkuren ein bei:

-Allergien
-Erschöpfungskrankheiten
-Erhöhtem Bedarf bei Stress
-Im Leistungssport
-Immer wiederkehrenden Infekten
-Darmstörungen
-Einnahme von Medikamenten
-Zur Prävention

Die Verabreichung erfolgt entweder bequem durch Einnahme von Kapseln oder Tabletten zu Hause oder durch Infusionen in meiner Praxis.

Impressum | Kontakt | Datenschutz